Virtueller Rundgang durch eine barrierearme Zahnarztpraxis

Die zahnmedizinische Versorgung von pflegebedürftigen Patienten und Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz ist eines der wichtigsten politischen Projekte der KZBV. Daher unterstützen wir Zahnärzte, die eine barrierearme Praxis gestalten möchten.

In unserem virtuellen Rundgang haben Sie die Möglichkeit, eine Musterpraxis aus der Perspektive eines Patienten mit einer Mobilitätsbeeinträchtigung, einer Hörbeeinträchtigung oder einer Sehbeeinträchtigung zu erfahren. Dazu gehen Sie einen Zahnarztbesuch vom Eintritt in die Praxis bis zur Behandlung Schritt für Schritt durch und stoßen dabei auf mögliche Barrieren. Bei jeder Barriere zeigen wir, welche Anpassungen nötig sind, um sie zu beseitigen.

Player für den Rundgang

Zur Darstellung des Rundgangs benötigen Sie den Unity Web Player. Sollte dieser nicht auf Ihrem Computer vorhanden sein, erhalten Sie zu Beginn des Rundgangs die Möglichkeit, ihn zu installieren. Sie können den Rundgang direkt in Ihrem Webbrowser starten oder auf Ihren Computer herunterladen.

Unity Web Player Download

Bilder des Rundgangs

Weiterführende Informationen

Checkliste zur barrierearmen Praxis

Worauf beim Um- oder Neubau der Praxis geachtet werden muss

Politische Forderungen


Investitionsprogramm zum Abbau von Barrieren in Zahnarztpraxen

Barrieren abbauen


Ideen und Vorschläge für die behindertengerechte Praxis bei der KBV

Barrierefreies Bauen


Planungsgrundlagen für öffentlich zugängliche Gebäude (DIN 18040-1)

Neubau, Umbau, Renovierung

Wesentlichen Punkte des barrierefreien Um- und Neubaus